Workshops Herbst 2017

Selbstmitgefühl: Freundschaft schliessen mit mir selbst

Mit uns selbst gehen wir oft so unfreundlich um, wie wir das mit einem lieben Menschen nie tun würden. Es fällt uns schwer, uns selbst Fehler oder Makel zu verzeihen und kritisieren uns innerlich unaufhörlich. So wie wir sind, wollen oder können wir uns nicht lieben – deshalb arbeiten wir fieberhaft daran, uns zu verbessern, zu optimieren, hinzubiegen.

 

Aber wir sind kein Problem, das gelöst werden muss. So wie wir sind, sind wir gut. Unvollkommen vollkommen. Und immer: liebenswert. Einfach, weil wir da sind. Wir müssen nichts dafür tun oder leisten. Natürlich macht es Sinn, unsere Stärken auszubauen und an unseren Schwächen zu arbeiten. Aber das Erstaunliche ist:

Erst wenn wir uns akzeptieren wie wir sind, können wir uns verändern!

Und Studien beweisen längst: Ständige Selbstkritik macht uns nicht besser oder motivierter, sondern krank und unglücklich.

Selbstmitgefühl kultivieren

Es gibt eine Reihe von Übungen, die uns helfen zu lernen, nach und nach liebevoller und sanfter mit uns selbst umzugehen, den inneren Kritiker zu besänftigen und uns selbst ein/e gute/r Freund/in zu werden.

 

In diesem Seminar entdecken wir gemeinsam die Kraft des Selbstmitgefühls.
Dich erwartet Folgendes:

  • wissenswerte Impulse zum Thema
  • einfache Übungen, die dich dazu einladen, dir selbst freundlich(er) zu begegnen,
    dir helfen, mit dem inneren Kritiker,
    Fehlern oder Scheitern konstruktiv(er) und
    mitfühlend(er) umzugehen
  • simple Schreibübungen, bei denen es nicht darum geht, "gut" zu schreiben, sondern
    dich selbst besser kennenzulernen
  • eine sanfte Yogapraxis, die dich liebevoll mit deinem Körper in Kontakt bringt
  • Zeit für Fragen & Austausch über das Thema

In diesem Workshop sind alle willkommen – unabhängig von Alter, Fitnessgrad und Yoga- bzw. Meditationserfahrung.

 

Termine: 23.09.2017 & 21.10.2017 – jeweils 9 - 13 Uhr

 

Der erste Termin dient der Einführung ins Thema.

Der zweite der Vertiefung & Festigung der Praxis sowie dem Austausch über die ersten Erfahrungen mit dem Thema.
Meist taucht die eine oder andere Frage oder Schwierigkeit "unterwegs" auf. ;-)

 

Ort: Lebensraum Gesundheit, Lotte Lehmann Promenade 1, 5020 Salzburg (Aigen)

Kosten: 1 Termin 60 EUR / Kombi-Preis beide Termine: 110 EUR

 

Bei Fragen melde dich gerne bei mir unter mm@derachtsameweg.com!

Authentisches Marketing für Yogalehrer_innen

  • Du bist mit Leib und Seele YogalehrerIn – aber Marketing ist ein Bauchweh-Thema für dich?
  • Du hast nicht genug Know-How oder Budget für professionelles Marketing, oder kämpfst mit inneren Blockaden – weil Marketing sich irgendwie nicht „yogisch“ anfühlt
  • Du bist gerade am Start oder schon länger als YogalehrerIn tätig, und fragst dich, wie du die „richtigen“ SchülerInnen für dein Angebot begeistern kannst?

Für viele Yogalehrende ist Marketing nicht unbedingt ein Lieblings-Thema. Oft fehlen das praktische Know-How und das technische Wissen, manchmal stehen aber auch Glaubenssätze, Ängste und Selbstwertthemen hinter den Blockaden.

 

 

Muss ich „mich verkaufen“, um gutes Marketing zu machen? Wie kann ich mich authentisch vermarkten? Muss ich jedem Trend folgen? Welche sozialen Medien soll ich bedienen? Wie vermittle ich am besten, wofür ich stehe und was meine SchülerInnen von mir erwarten können?  Diese und ähnliche Fragen beschäftigen viele Yogalehrende.

In diesem seminar...

...arbeitest du an deinem Mindset.

Was bedeutet authentisches Marketing für dich? Wie kannst du dich zeigen, ohne das Gefühl zu haben, dich „verkaufen“ zu müssen oder entgegen der yogischen Ethik zu handeln?

 

...findest du deine Kernbotschaft.

Was macht dich aus, wie hebt sich dein Angebot von anderen ab, wer sind deine Wunsch-SchülerInnen – und wie erreichst du sie?

 

...wird es ganz praktisch!

Mit Tools und Technik, Texten für Web und Printprodukte, Bildsprache, Social Media – Knowhow etc.

Das Team

Laya Commenda ist freie Autorin und Journalistin, Yogalehrerin, Tanz- und Bewegungspädagogin und Schreibtherapeutin und leitet ein Yogastudio.

Mehrere Jahre lang war sie in der Kommunikation in Bildungs- und Non-Profit-Unternehmen und als Trainerin für Öffentlichkeitsarbeit tätig. 

www.layacommenda.com

Melanie Müller ist freie Autorin und Journalistin, Yoga- und Achtsamkeitslehrerin mit den Schwerpunkten Yogatherapie und psychische Gesundheit.

Sie blickt auf einige Berufsjahre in diversen Redaktionen, Marketingabteilungen und Werbeagenturen zurück, in denen professionelle Kommunikation ihr täglich Brot war.

www.derachtsameweg.com

 

INfos

Für wen?
Yogalehrende, die einen Weg suchen, authentisches und erfolgreiches Marketing zu betreiben und sowohl an Mindset und Blockaden als auch ganz praktisch arbeiten möchten.
Egal, ob du schon länger unterrichtest, oder gerade erst am Start bist – in ein für dich stimmiges Marketing zu investieren macht immer Sinn!

 

Ort:
yogalounge Linz, www.yogalounge.at

 

Seminarzeiten:
Sa/So 17./18. November 2017
Samstag 10 – 18 Uhr, Sonntag 10 – 17 Uhr

 

Kosten:
€ 300 inkl. MWSt.
inkl. Seminarunterlagen, Tee und Obst für die Pausen

 

Einzelcoachings im Anschluss an das Seminar oder in weiterer Folge sind möglich; Terminvereinbarung und Kosten auf Anfrage!

 

Workshops 2016/17

Workshop-reihe: Yoga & Achtsamkeit

 

In dieser Workshop-Reihe in drei Teilen vermittle ich dir, wie du mit einfachen Achtsamkeits- und Körperübungen sowie der Weisheit der Yoga-Philosophie besser zur Ruhe kommen, negative Gedankenspiralen unterbrechen und einen sanfteren, liebevolleren Umgang mit dir selbst entwickeln kannst. Du erhältst von mir Impulse und Übungen für den Alltag, Ideen für deine Yogapraxis und ein Handout, das dir hilft, dich an Wesentliches zu erinnern.

Die Workshops ergänzen einander – können aber auch einzeln besucht werden.

Endlich Pause: Den plappernden Geist beruhigen


29. Oktober 2016
10.00 – 12.30 Uhr

Stress entsteht häufig in unserem Inneren: Unaufhörliche Gedankenspiralen, die Bewertungen unseres inneren Kritikers sowie Grübeleien über Vergangenheit und Zukunft sorgen dafür, dass wir gehetzt und unter Druck sind. Diese An- bzw. Verspannung zeigt sich früher oder später auch in unserem Körper.

Yoga ist – was viele nicht wissen – eine Wissenschaft vom menschlichen Geist. Letztlich geht es in dieser jahrtausendealten Praxis darum, die Gedankenwellen zu beruhigen, damit wir still werden und ganz im Hier und Jetzt ankommen können. Mit etwas innerem Abstand können wir entscheiden, worauf wir unsere Aufmerksamkeit richten möchten. Unser Körper unterstützt uns dabei und dankt es uns mit Gesundheit und Entspannung.

In diesem Workshop sind alle willkommen – unabhängig von Alter, Fitnessgrad und Yogaerfahrung. Es erwartet dich ein kurzer Impuls-Vortrag zum Thema, eine sanfte Yogapraxis und eine Einführung in einfache Achtsamkeits-Übungen, die du in deinen Alltag integrieren kannst.

Sei gut zu dir: Akzeptanz & Selbstmitgefühl


26. November 2016
10.00 – 12.30 Uhr

Die meisten von uns sind zu niemandem so unfreundlich wie zu sich selbst. Während wir für andere Menschen, die wir mögen, eher leicht Mitgefühl aufbringen, sind wir zu uns selbst sehr streng und verzeihen uns unsere Fehler und Makel nur schwer. So wie wir sind, wollen oder können wir uns nicht lieben, sondern arbeiten stets fieberhaft daran, uns zu verbessern, zu perfektionieren. Doch das erstaunliche ist: Erst wenn wir uns akzeptieren wie wir sind, können wir uns verändern. Und selbst wissenschaftliche Studien belegen inzwischen die destruktive Kraft eines abwertenden inneren Dialogs: Wer ständig an sich herumnörgelt wir häufiger krank und unglücklich.

Es gibt eine Reihe von Übungen, die uns helfen zu lernen, nach und nach liebevoller und sanfter mit uns selbst umzugehen und uns ein/e gute/r Freund/in zu werden. In diesem Seminar erwartet dich dazu eine kurze Einführung, gemeinsames Üben und eine ausgleichende, sanfte Yogapraxis.
In diesem Workshop sind alle willkommen – unabhängig von Alter, Fitnessgrad und Yogaerfahrung.

Achtsamkeit in schwierigen Zeiten: Stabilität & Zuversicht entwickeln


21. Januar 2017
10.00 – 12.30 Uhr

Das Leben ist nicht immer ein Ponyhof. Manchmal gehen wir durch Krisenzeiten, haben Angst oder sind erschöpft. Die Yoga-Philosophie hält einige Werkzeuge bereit, die uns dabei unterstützen können, mit diesen Wellenbewegungen des Lebens gelassener umzugehen und gut für uns zu sorgen. Wir können lernen, den Signalen unseres Körpers zuzuhören und ihm mit einer sanften, passenden Praxis Gutes tun. Wir können ängstliche und negative Gedanken beobachten, Abstand dazu gewinnen und bewusst positiv auf unseren Geist einwirken.

 


In diesem Workshop zeige ich dir eine sanfte, kleine Yogasequenz, die stärkt, stabilisierend wirkt und dich dabei unterstützt, dich für Zuversicht und Mut zu öffnen. Zudem üben wir gemeinsam einfache Achtsamkeitsübungen, die negative Gedankenspiralen unterbrechen und eine akzeptierende, positive Haltung fördern. Auch hier ist jeder willkommen – unabhängig von Alter, Fitnessgrad und Yogaerfahrung.

Selbstverständlich kann Yoga keinen Arzt oder Psychotherapeuten ersetzen! Wenn du Zweifel hast, ob die Workshops für dich geeignet sind, halte bitte mit einem Arzt oder Therapeuten deines Vertrauens Rücksprache.

 

 

Preis: 30 EUR / Workshop
Gesamtpreis alle drei Workshops: 80 EUR

 

Ort: Der wunderschöne Yoga-Raum von Yoga im Allgäu

im Zainschmiedeweg 19, 87527 Sonthofen.

Wenn du noch Fragen hast, kontaktiere mich gerne.

2014

Yoga & Traumatherapie

 

Ich freue mich, dass Regina Weiser meiner Einladung nach Wien folgt und

im September  2014 daher folgendes Seminar stattfinden wird: 

 

Yoga in der Arbeit mit traumatisierten Menschen

 

Termin: 5.-7. September 2014, (Fr. ab 19 Uhr, So bis ca. 13.30 Uhr)
Leitung:
Dipl. Psych. Regina Weiser, Psychotherapeutin (DGIP), Traumatherapeutin (PITT), Yogalehrerin (MYI) und Autorin von "Yoga in der Traumtherapie" sowie "Mit Yoga Lebensängste bewältigen".

Ort: Feldenkraispraxis Ulli Jaksch, Corneliusgasse 11, 1060 Wien

 

Dieses Seminar richtet sich an Yogalehrende genauso wie an TherapeutInnen.

Yogakenntnisse sind nicht erforderlich!

 

Genauere Informationen über die Inhalte, Kosten etc. findest Du im PDF weiter unten. Falls Du noch Fragen hast oder Dich anmelden möchtest, schreib mir bitte ein Mail!

 

Download
Seminar Yoga in der Arbeit mit traumatisierten Menschen
Yoga+Trauma2014.pdf
Adobe Acrobat Dokument 193.0 KB